Telefon 030-841 902-0  |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
fb google maps

IRINA SCHERBAKOWA. DIE HÄNDE MEINES VATERS. EINE RUSSISCHE FAMILIENGESCHICHTE

Droemer, 415 Seiten €[D]22,99 | € [A] 23,70

Was Karl Schlögel als Gesamtschau in seinem Buch Das Sowjetische Jahrhundert gelingt, bietet die Historikerin Iirina Scherbakowa am Beispiel von vier Generationen ihrer russisch-jüdischen Familie: das Wunder des Überlebens in grausamer Zeit.Die Urgroßmutter entkommt den Pogromen der Zarenzeit. Der Vater dient der Kommunistischen Internationale als Spanien-Referent. Die Familie wohnt sogar im Hotel Lux, dem Fluchtort vieler Kommunisten vor Hitlers Schergen, die aber dort vor Stalins Terror auch nicht sicher sind. Rassismus und massiver Antisemitismus, auch im Schatten der Internationalismus-Idee des Kommunismus, prägen die Sowjetwirklichkeit von Anfang an und sind auch im heutigen Russland vorhanden. Noch immer sind die Verbrechen der Stalinzeit nicht voll aufgedeckt. Irina Scherbakowa arbeitet in der Menschenrechts-Organisation „Memorial“. Ihr Buch ist ein wichtiges Dokument gegen das Vergessen. Jürgen Schleicher

Schleichers Buchhandlung Berlin Logo

Schleichers Buchhandlung

Die Buchhandlung
an der FU Berlin
Königin-Luise-Str.41
14195 Berlin
Tel: 030-841 902-0
Fax: 030-841 902-13
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.schleichersbuch.de

ROUTENPLANER

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 9 - 19 Uhr
Samstag: 9.30 - 16 Uhr
Adventsamstage: 9 - 19 Uhr

    
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen